Kollektivvertrag Arbeiter Steine-Keramik

Abschluss der Verhandlung 2021

Mit der Gewerkschaft Bau-Holz konnte am 27.4.2021 nach konstruktiven Verhandlungen ein Zweijahresabschluss erzielt werden:

Die IST-Löhne und die Zulagen steigen mit 1.5.2021 um 2,0% und die KV-Löhne werden um 2,1% erhöht. Für das nächste Jahr wurden folgende Erhöhungen vereinbart: KV-Löhne steigen um VPI +0,6% und IST-Löhne um VPI  +0,5%. Der Verbraucherpreisindex der letzten 12 Monate zum KV-Abschlusszeitpunkt betrug 1,3%.

Im Rahmenrecht wurden ebenfalls einige Änderungen beschlossen. So sind hinkünftig sowohl der 24. als auch der 31.12. arbeitsfrei. Weitere Änderungen betreffen das Bandbreitenmodell, die Einsatzzeit von Montagemitarbeitern sowie Nachtarbeit. Eine lohngestaltende Vorschrift in Bezug auf steuerfreie Taggelder für den Geltungsbereich Steinarbeiter – mit ausdrücklicher Ausnahme der LKW-Fahrer, sowie einige redaktionelle Anpassungen (z.B. Gleichstellung verheiratetet und ledige AN) werden ebenfalls per 1.5.2021 wirksam.