Die Ziegelindustrie in Brüssel

European but local - The contribution of the bricks and tiles industry to the European Green Deal

v.l.n.r.: A. Pfeiler, S. Leitl, C. Holzleitner, P. Rübig, H. Heitz

Die Herbsttagung der österreichische Ziegelindustrie 2021 fand heuer in Brüssel statt. Die Herausforderungen des European Green Deal und des ganz aktuellen „Fit For 55“-Pakets der Europäischen Kommission standen im Mittelpunkt einer Debatte der österreichischen Vertreter der Ziegelwerke mit Vertretern von SME Europe und der Kommission – Generaldirektion Kohäsion und Reformen. Diskutiert wurden konkret Möglichkeiten der Unterstützung durch Mittel der Kohäsions- sowie Transitionfonds und die Bedeutung der Stärkung regionaler Strukturen und Unternehmen. Beim anschließenden Abendessen unter der Schirmherrschaft von Dr. Paul Rübig wurde die Bedeutung der Innovationskraft von KMUs erörtert und das entsprechende Finanzierungsinstrument, der Innovationsfonds (Generaldirektion Klima) vorgestellt.